Hegering – Pokalsuche 2009

Nach drei Jahren Pause, fand in diesem Jahr, zum 4ten mal die Hegering- Pokalsuche des Hegering Bovenau statt. Nachdem die Einladungen an die Hundeführer verschickt wurden, ging es erst einmal los mit gemeinsamen Übungsabenden.
Viermal trafen wir uns wöchentlich mit unseren vierbeinigen Jagdhelfern. Die Schwerpunkte lagen vor allen Dingen im Gehorsam, und die Arbeit nach dem Schuß. Die Übungsfächer waren unter anderem das Verhalten auf dem Stand, die Kaninchenschleppe, das Freiverlorenbringen, die Suche, folgen frei bei Fuß und Verlorenbringen aus dem Wasser. Also alles Arbeiten, die unsere Jagdhunde vor der anstehenden Jagdsaison beherrschen sollten.
Es meldeten sich 12 Hundeführer(innen) zu diesem Vergleich an.
Alle Gespanne waren mit sehr viel Fleiß und Spaß bei der Sache.
Man feuerte sich gegenseitig an und gab sich Tips, wenn das eine oder andere nicht so klappte. Am Ende dieser Abende wurden dann beim gemütlichen Teil noch geklönt, und einige jagdliche Erlebnisse ausgetauscht.

Aber dann war der Tag gekommen ! Am 29. August sollte sich nun herausstellen, welches Gespann den begehrten Wanderpokal in Empfang nehmen sollte. Alles war gut vorbereitet. Zwei Verbandsrichter hatten sich bereit erklärt, unsere Arbeiten neutral zu bewerten, die Bläser haben alle Teilnehmer morgens mit den Signalen begrüßt, und nach einer kurzen Ansprache des Hundesobmannes ging es raus ins Revier. Es sah eigentlich danach aus, ein super Tag zu werden. Zumindest, wenn man nicht nach oben sah. Regen !!
Wir ließen uns davon zunächst nicht entmutigen, und begannen mit den Übengen. Aber als sich gegen Mittag ein Gewitter genau über uns entlud, musste die Veranstaltung vernünftigerweise abgebrochen werden.

Es nützte nichst. Dem Wetter müssen irgendwann auch die eifrigsten nachgeben. Somit waren wir eben früher als geplant beim Essen, das uns trotzdem sehr gut schmeckte.
Da nun kein Sieger ermittelt werden konnte bleibt der Pokal noch ein Jahr länger beim Vorjahressieger, und die Sachpreise wurden gerechterweise verlost.
Das Wetter konnte aber unserer Stimmung nichts anhaben, und so wurde es auch ohne Sieger ein gemütlicher und fröhlicher Nachmittag.
Diese Hegering- Pokalsuche war trotz alledem ein voller Erfolg. Durch das Üben in der Gruppe entwickelt sich doch der Ehrgeiz wieder verstärkt mit seinem Hund zu arbeiten. Gerade mit dem älteren Hund, der sonst nicht so im Training gehalten wird, wie ein junger der noch auf Prüfungen geführt wird.
Die diesjährigen Teilnehmer haben abgemacht, sich im kommenden Jahr nun einmal im Monat zu einem Übungsabend zu treffen !
Und das ist doch ein toller Erfolg.

Volker Siebcken

Hundeobmann

Bilder von 2004-2009