Einen Schultag der besonderen Art verbringen Kinder der Schulen
aus Felde, Bredenbek und Schacht-Audorf im "Lernort Natur"
Seit 1996 organisieren die Jäger des Hegeringes
mit Hilfe zahlreicher Sponsoren diesen Rundkurs
mit 18 Stationen in ihrer Freizeit.

Lernort Natur 2016

11. Lernort Natur auf dem Gut Kluvensiek / Bovenau

„Den Wald als Klassenzimmer“
Am 21. September pünktlich um 08:00 Uhr, trafen 5 Schulklassen mit insgesamt 128 Schülern der Schulen Schacht-Audorf, Bredenbek, Westensee und Felde auf dem Gut Kluvensiek ein.
Unter der Leitung von T. Pede und K. Runge, hatten 30 engagierte Jäger des Hegering Bovenau, bereits zum 11. mal die Kinder zum jährlichen „Jagdparcour“ eingeladen.
Bei sonnigem Wetter galt es 19 verschiedene Stationen auf dem Rundkurs anzulaufen, um hier Fragen aus Feld und Flur zu beantworten, oder das eigene Geschick in Form von lustigen Spielen unter Beweis zu stellen. An den einzelnen Stationen mussten u.a. Fragen zum Thema Hundewesen, heimische Greifvogelarten, Verhalten im Wald, Wildschweine, Jagdhörner, verschiedene Pflanzen und Baumarten nach kurzer Erklärung durch den jeweiligen Jäger der Station, auf einem Fragebogen beantwortet werden. Anschließend konnten sich alle Beteiligten bei einer Grillwurst und kalten Getränken ordentlich stärken und am „Infomobil“ des Landesjagdverbandes noch einmal eine Menge Präparate der heimischen Tierwelt anschauen und erklären lassen.
Besonders beeindruckt waren die Kinder durch die Flugshow der Horus-Falknerei aus Westensee. Hier konnte ein Wüstenbussard und ein Steinadler bestaunt werden.

Die Gruppen


Als Sieger des Stationslaufes ging die 4. Klasse der Schule Felde hervor und konnte den begehrten Wanderpokal in Empfang nehmen.
Zweiter und dritter wurden die Klassen der Schulen Westensee und Schacht Audorf (4B).
Zum Abschluss bekamen alle Schüler einen kleine Winterlinde (Baum des Jahres 2016) zum Einpflanzen mit auf den Heimweg, um diesen erlebnisreichen Tag lange in Erinnerung zu behalten.
Bedanken möchte sich der Hegering Bovenau bei allen Beteiligten und den Sponsoren (PSD Bank Kiel, und Rohwi’s WC Mietservice), ohne die eine solche Aktion nicht möglich wäre.

Claus Siebcken
Obmann für Öffentlichkeitsarbeit
Hegering Bovenau

Die Siegerklasse aus Felde

Zum vergrößern das Bild anklicken

Ankunft und Rundkurs der Klassen

Nach dem Parcour

Lernort Natur 2015

10. Lernort Natur auf dem Gut Kluvensiek / Bovenau
Unter dem Motto „schlau werden wie ein Fuchs“ trafen sich am 21. September pünktlich um 08:00 Uhr 6 Schulklassen mit insgesamt 128 Schülern der Schulen Schacht-Audorf, Bredenbek, Westensee und Felde auf dem Gut Kluvensiek.

Ankunft der Schüler Begrüßung durch die Jagdhornbläser

Unter der Leitung von T.Pede und K. Runge hatten 30 engagierte Jäger des Hegering Bovenau die Kinder zum jährlichen „Jagdparcour“ eingeladen.
Bei trockenen Wetter galt es 19 verschiedene Stationen auf dem Rundkurs anzulaufen, um hier Fragen aus Feld und Flur zu beantworten, oder das eigene Geschick in Form von lustigen Spielen unter Beweis zu stellen. An den einzelnen Stationen mussten u.a. Fragen zum Thema Hundewesen, heimische Entenarten, Verhalten im Wald, Wildschweine, Jagdhörner, verschiedene Pflanzen und Baumarten nach kurzer Erklärung durch den jeweiligen Jäger der Station, auf einem Fragebogen beantwortet werden. Anschließend konnten sich alle Beteiligten bei einer Grillwurst und kalten Getränken ordentlich stärken und am „Infomobil“ des Landesjagdverbandes noch einmal eine Menge Präparate der heimischen Tierwelt anschauen und erklären lassen. Zum zehnjährigen Jubiläum gab es im Anschluß noch eine Greifvogelvorführung der Falknerin Klaudia Brommund von Gut Bossee, die von den Kinder begeistert verfolgt wurde.

Schick eingerichteter Stand „Getreidearten“ M. Theede erklärt die Greifvögel
Infomobil des Landesjagdverbandes Station Tannenzapfen werfen
den Kindern schmeckte die Wurst und der Kakao Schulkind Sam unterstützt die Flugshow

Als das Signal „Sammeln“ durch die Jaghörner erklang und alle Kinder beisammen waren, wurde durch den Jugendobmann Thorben Pede die Siegerehrung vorgenommen.
Als Sieger ging die 4. Klasse der Schule Bredenbek hervor und konnte den begehrten Wanderpokal in Empfang nehmen.

Zweiter und dritter wurden die Klassen der Schulen Felde und Schacht Audorf (4A).
Zum Abschluss bekamen alle Schüler einen kleinen Feldahorn (Baum des Jahres 2015) zum Einpflanzen mit auf den Heimweg, um diesen erlebnisreichen Tag lange in Erinnerung zu behalten.
Bedanken möchte sich der Hegering Bovenau bei allen Beteiligten und den Sponsoren (PSD Bank Kiel, ARLA Foods Upahl und Rohwi’s WC Mietservice, ohne die eine solche Aktion nicht möglich wäre.

Claus Siebcken
Obmann für Öffentlichkeitsarbeit







Lernort Natur 2012

auf dem Gut Kluvensiek / Bovenau

Unter dem Motto „schlau werden wie ein Fuchs“ trafen am 20. August pünktlich um 08:00 Uhr auf dem Gut Kluvensiek 5 Schulklassen mit insgesamt 116 Schülern der Schulen Schacht-Audorf, Bredenbek und Felde.
Hier hatten die Jäger des Hegering Bovenau bereits zum 8. Mal die Kinder zum jährlichen „Jagdparcour“ eingeladen.
Es galt 19 verschiedene Stationen auf dem Rundkurs anzulaufen, um hier Fragen aus Feld und Flur zu beantworten, oder das eigene Geschick in Form von lustigen Spielen unter Beweis zu stellen.
An den einzelnen Stationen mussten u.a. Fragen zum Thema Hundewesen, heimische Entenarten, Verhalten im Wald, Wildschweine, Jagdhörner, verschiedene Pflanzen und Baumarten nach kurzer Erklärung durch den Jäger auf einem Fragebogen beantwortet werden.
Anschließend konnten sich alle Beteiligten bei einer Grillwurst und kalten Getränken ordentlich stärken und am „Infomobil“ des Landesjagdverbandes noch einmal eine Menge Präparate der heimischen Tierwelt anschauen und erklären lassen.
Als das Signal „sammeln“ durch die Jaghörner erklang und alle Kinder beisammen waren, wurde durch den Jugendobmann Torben Pede die Siegerehrung vorgenommen.
Als Sieger ging die 4 Klasse der Schule Felde hervor und konnte den Wanderpokal in Empfang nehmen.
Zweiter wurde die 4 Klasse der Schule Bredenbek und als dritter Sieger ging die Klasse 4b der Schule Schacht-Audorf hervor.
Zu Abschluss bekamen alle Schüler eine kleine Rotbuche zum Einpflanzen mit auf den Heimweg, um diesen erlebnisreichen Tag lange in Erinnerung zu behalten.
Bedanken möchte sich der Hegering Bovenau bei allen Beteiligten und den Sponsoren,
ohne die eine solche Aktion nicht möglich wäre.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.





Die meisten Punkte konnte die 4. Klasse der Felder Schule einholen
(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Claus Siebcken

Ein Tag der besonderen Art im Jahr 2009

Unter dem Motto Schlau wie der Fuchs starteten wir am 14.September wieder unseren Lernort Natur-Tag.
Zu Gast waren dieses Mal drei Klassen aus Schacht-Audorf, zwei Klassen aus Felde sowie die vierte Klasse aus Bredenbek. So konnten wir 117 Schüler sowie 8 Lehrer und Begleiter am Morgen des 14.September in der Anpflanzung Höbeck begrüßen.
Thorben und sein Team, 25 Ehrenamtliche unseres Hegerings hatten wieder alles bestens vorbereitet und auch in Form des Infomobils für reichlich Anschauungsmaterial gesorgt, so das alle Schüler Fragen stellen konnten und fast alles beantwortet und erklärt werden konnte!

Was auch immer für Fragen gestellt wurden, mit Hilfe des Infomobils konnte alles sehr anschaulich erklärt und gezeigt werden.
Zum ersten Mal mit dabei unsere Neuerwerbungen, der Seeadler und der Rotmilan.
Bei Gunnar Wollenberg erfuhren die Schüler
einiges über Wild im Straßenverkehr

Auf dem zwei Kilometer langen Rundkurs waren 18 Stationen aufgebaut, an denen die Schüler in kleinen Gruppen zu 6 bis 8 Kindern einiges über Natur und Umwelt näher gebracht wurde. Beim Umgang mit den Jagdhörnern, erkennen von Getreidearten, Tier-. und Pflanzenarten, Jagdausrüstung, Waldbau und vielem mehr, eifern die Schüler gegen eine Gruppe Lehrer um jeden Punkt den es an den Stationen zu ergattern gab.
Am Ende hatten die Schüler aus Bredenbek die Nase vorn und konnten zum zweiten Mal den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Nach dem gemeinsamen Grillen erhielten alle Schüler einen kleinen Ahornbaum als Belohnung fürs mitmachen.
Danken möchten wir allen Sponsoren, die diesen Tag unvergessen machen.

Volks- und Raiffeisenbank Bredenbek, Kieler Straße 1 , 24796 Bredenbek
Deula, Am Kamp 13, 24783 Osterönfeld
Storjohann Industrievertretung, Dorothea-Erxleben-Str. 4, 24145 Kiel
Bliev to Huus, Poststraße 4, 24796 Bredenbek
Grimm GmbH, Schafredder 32 , 24787 Fockbek
Provinzial Jens Kalina, Dorfstraße 26 , 24790 Schacht Audorf
Krey`s Gasthof Inhaber Frank Martin, Kieler Straße 18 , 24796 Bredenbek
Baasch & Sohn Gbr, Katarinenborn , 24796 Bovenau
Markant Markt Inh. Sönke Borsholm, Dorfstraße 31 , 24783 Osterönfeld
Bernd Schulz, Wakendorfer Weg 8, 24796 Bovenau
Volker Tantow Staßenbaumeister, Emkendorfer Weg 34, 24259 Westensee
Aral Station Marc Pede, Konrad Adenauer Damm 100 , 24143 Kiel
Aral Station Jürgen Pede, Steenbecker Weg 54 , 24106 Kiel
Hansano

Karsten Runge
Hegeringsleiter

Lernort Natur 2009

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.




Lernort Natur 2008

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.